Herzlich willkommen auf der Homepage des:

Spielmannszug Wesendorf von 1927

der Schützengesellschaft Wesendorf von 1792 e.V.

Hier erfahren sie alles Wissenswerte über unseren Verein, unsere Musik, Instrumente und Aktivitäten.
Viel Vergnügen beim interaktiven erkunden!

KONTAKT:

Spielmannszug Wesendorf
Lindenweg 12

29392 Wesendorf
mail: webmaster@spielmannszug-wesendorf.de



Ninja!

Termine:



48. Bezirkswettstreit Heide-Süd am 01. Mai 2017:

Rund 500 Musikerinnen und Musiker waren am Montag, den 01. Mai 2017 im Kulturzentrum Wesendorf zu Gast. Wir hoffen, dass wir allen Freunden der Musik und den verschiedenen Musikzügen eine gute Plattform bieten konnten. Unser Dank gilt über 40 Helferinnen und Helfern, die diesen Tag erst möglich gemacht haben. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für Euer Engagement und die Tipps, die ihr uns gegeben habt.
Im Folgenden nun die offizielle Punkteverteilung der Veranstaltung. Hier natürlich auch noch einmal die allerbesten Glückwünsche an die Sieger und die Platzierten und hoffentlich bis zum nächsten Bezirkswettstreit.

    Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
The Crescenter Weyhausen Stamm 90,00 nein 90,00

SZ Harsefeld Gäste 94,33 94,67 94,50
 
SZ Schönewörde Gäste/Stamm 87,67 86,67 87,17
 
SZ Jägercorps Knesebeck Jugend 88,67 91,33 90,00
SZ Wesendorf Jugend 92,00 92,67 92,34
 
SZ FFW Königslutter Stamm 89,33 92,00 90,67
SZ Jägercorps Knesebeck Stamm 92,67 94,00 93,34
SZ Schwarzes Corps Knesebeck Stamm 94,67 93,00 93,84
SZ Wesendorf Stamm 94,33 91,33 92,83
 
HMC Kraniche Wesendorf Stamm 78,33 80,33 79,33
Isetaler Brass-Band Gamsen Stamm 88,00 87,00 87,50
 
Magic Flames Hattorf Stamm 97,33 nein 97,33
 
Elche Vorsfelde Keine     0,00
SZ FFW Königslutter Keine     0,00
 
SZ Schönewörde Gäste/Jugend 87,00 87,67 87,34
 
SZ Jägercorps Knesebeck Jugend 91,33 93,00 92,17
 
SZ FFW Königslutter Stamm 93,67 96,33 95,00
SZ FFW Woltwiesche Stamm 91,33 92,00 91,67
SZ Jägercoprs Knesebeck Stamm 92,33 95,00 93,67
SZ Schwarzes Corps Knesebeck Stamm 89,67 94,67 92,17
 
The Crescenter Weyhausen Stamm 89,67 nein 89,67



18. Februar 2017:
Jahreshauptversammlung
Fast 60 Aktive und Förderer wurden von der Leitung in der Wesendorfer Deele begrüßt. Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr stand die Jahreshauptversammlung ganz im Zeichen der kommenden Aufgaben. Im Jubiläumsjahr der Schützengesellschaft, des Musikzuges und des SZ sind die Weichen für den Bezirkswettstreit am 01. Mai, den großen Zapfenstreich am Mittwoch vor Himmelfahrt und natürlich für das heimische Schützenfest gestellt. Ganz besonders erwähnt sei an dieser Stelle, dass wir wieder einige Ehrungen ausprechen durften - Ehemalige Kids sind nun auch schon 5 Jahre aktiv im Zug!!! In Zeiten, in denen viele Vereine über mangelndes Interesse Jugendlicher klagen, sei unserer Jugend ganz viel Lob ausgesprochen: Weiter so!


Unsere Geehrten

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt waren die Neuwahlen der Leitungsposten. Unsere Jugendwarte Annabella und Marcel wurden von Merle und Paul abgelöst. Markus übernahm das Amt des stellvertretenden Spielmannszugleiters von Eike. Unser Dank gilt den ehemaligen Leitungskollegen und natürlich wünschen wir der neu zusammengestellten Leitung jederzeit ein glückliches Händchen und "Gut Spiel".


Die neue/alte Leitung

Dezember 2016
Spielmannszug beda48. Bezirkswettnkt sich bei Spendern

Der Spielmannszug der Schützengesellschaft Wesendorf konnte zum Jahreswechsel zwei umfangreiche Spenden in Empfang nehmen. Neben der Volksbank Hankensbüttel-Wahrenholz wurde dem Spielmannszugleiter Jens Koch und seinem Stellvertreter Eike Fromhage im Dezember eine weitere Spende vom Ingenieurbüro Ralf Brunke (s. Foto) übergeben. Durch die erhaltenen Geldmittel ist es dem SZ möglich gewesen eine Bass-Konzertflöte anzuschaffen. Dieses Instrument bereichert das ohnehin schon umfangreiche Musikinventar nochmals erheblich. Wir hoffen bei den anstehenden Auftritten in diesem Jahr all unseren Förderern und Freunden somit noch mehr Klangerlebnisse darbieten zu können. Etwas verspätet wünschen wir allen Leserinnen und Lesern, aktiven Spielleuten und Förderern ein gesundes 2017 mit vielen tollen Erlebnissen. Dem Schützenverein, dem Musikzug und uns ein tolles Jubiläumsjahr.




12. November:
Tag der Umwelt
Dem Aufruf des Wesendorfer Rathauses folgten insgesamt 12 Spielleute und zwei Nachwuchskräfte. Endlich mal wieder eine Aktion für das Dorf, die sicherlich auch Gesprächsstoff für die kommende Arbeitswoche bietet. Die ortsansässigen Vereine beteiligten sich zahlreich an diesem Event. Kurz und knapp erklärt: Man rennt in wetterfester Kleidung durch die Randgebiete Wesendorfs und sammelt sämtlichen Müll ein, der herumliegt. Unser Highlight neben diversen Prospektstapeln deren Empfänger sicherlich sehnsüchtig auf die Zustellung warten: Ein mehr oder minder ausgeschlachteter PC am Wegesrand!!!
Wir haben etwas Gutes getan und das ist das was zählt - auch wenn es hier nicht um Musikalisches geht. Vielen Dank an alle Teilnehmer.



25. September:
Fotoshooting des SZ
An diesem strahlenden Sonntag konnten wir mit Hilfe von Katrin und Jan ein paar tolle Aufnahmen des Zuges machen. Mit insgesamt 36 Spielleuten inkl. Schellenbaum und Instrumenten ging es in den Heiligen Hain um sowohl klassische Fotos, als auch Luftaufnahmen mit einer Drohne zu machen. Im Folgenden ein paar Eindrücke für Euch und ein großes DANKESCHÖN an Katrin und Jan! Tolle Arbeit.









03. Juli 2016: Schützenfest in Hannover

Das Beste kommt zum Schluss und zwar zum elften Mal!
Der letzte Auftritt vor der Sommerpause bescherte uns mal wieder ein nächtliches Treffen. Bereits um 02:00 Uhr nachts ging es los in die Landeshauptstadt. Zunächst ging es mit knapp 30 Spielleuten und Schellenbaumbegleitern zum Vormarsch, also dem Wecken diverser Schützen des nördl. Stadtteils. Besonderes Highlight in diesem Jahr war die Tatsache, dass ein Fernsehteam vom NDR das Wecken begleitete. Ausstrahlung des Beitrages wird am 27. Juli im NDR sein. Zusammen mit dem Feuerwehrmusikcorps Ihme-Roloven wurden sowohl das Wecken, als auch der Umzug musikalisch umrahmt. Beim größten Schützenumzug der Welt konnten wir in diesem Jahr die Startnummer 3 belegen. Somit waren wir unmittelbar zu Beginn der Live-Übertragung des NDR zu sehen. 
Wir können uns glücklich schätzen seit nunmehr 11 Jahren Teil dieses großen Festes zu sein und freuen uns natürlich darauf, das Dutzend voll zu machen.
Im Folgenden ein paar Eindrücke...












05. - 08. Mai 2016: Schützenfest in Wesendorf

An dieser Stelle ein kleiner Zwischenstand zum diesjährigen Fest. Pünktlich zum Himmelfahrtswochenende lässt sich Petrus nicht lumpen  und spendiert Sonne satt! Über das Wetter können wir uns also nicht beschweren. Alle bisherigen Programmpunkte wurden mit gewohnter Souveränität erledigt. Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an unsere neuen Spielleute Emily, Sören, Paul und René! Richtig toll, dass Ihr bei uns seid.
Zugkönig 2016 wurde René, den Gästepokal sicherte sich unser Oberst Jürgen.
Anbei einige Impressionen von den ersten drei Festtagen...


Unser Zuwachs 2016


Freitagmorgen: Abholen des Königs Otfried


Am Samstag beim Kinderkönig


Unser Jugendzug am Samstag - und Dennis :-))


Matrix als Sternekoch


Kurze Instandsetzung des vorhandenen Birkenmaterials


------------------------------------------------------------------------------------------

12.03.2016 Wohltätigkeitskonzert für die OBS Wesendorf



Eine musikalische Reise durch Raum und Zeit präsentierten die drei wesendorfer Musikzüge und die neu gegründete Schulband der Europaschule. Über zweieinhalb Stunden Programm begeisterte über 300 Gäste im Schützenhaus. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Ebel führten die musikalischen Leiter der Kraniche, des Musik- und Spielmannszuges durch den Abend. Jedes der insgesamt 20 Stücke wurde mit einer kleinen Geschichte zur Herkunft und Intention der Komponisten angekündigt. Nach der Scheckübergabe konnten die Musiker nicht umhin, noch die ein oder andere Zugabe zu spielen. Somit wurde aus den drei Musikzügen das MUSIKCORPS der Schützengesellschaft Wesendorf. An dieser Stelle bedanken wir uns besonders bei den Initiatoren des Wohltätigkeitskonzertes, Axel Bührig für die Kurztexte zu den Musikstücken und bei der neu gegründeten Schulband, die ihren ersten öffentlichen Auftritt mit bravour gemeistert hat! Im Rahmen des Konzertes konnte dem Förderverein der OBS Wesendorf ein Scheck über insgesamt 3.300 Euro überreicht werden. Wir können alle Stolz auf das Geleistete sein und wir haben bewiesen: Musik verbindet und schafft Großes!

Einige der Stücke sind auch bereits auf unserem YouTube-Kanal zu sehen. Viel Spaß beim Zuhören und vielen Dank für das Filmen und Einstellen der Clips!



27.02.2016: Übungstag in der OBS Wesendorf
Die insgesamt 14. Probe in diesem Jahr stand unter besonderen Vorzeichen. Zum Einen war das Schützenhaus durch den Kreis-Reiterball belegt, zum Anderen wurde nicht "nur" 1 bis 2 Stunden geprobt, sondern von 09:00 - 15:00 Uhr.  Wir starteten mit einem gemeinsamen Frühstück, um dann mit dem gesamten Ensemble die Stücke für das Konzert im März zu proben.




13.02.2016: Jahreshauptversammlung Spielmannszug

Mitte Februar fand unsere Jahreshauptversammlung beim Griechen Athen in Wesendorf statt. Erste Erkenntnis des Abends: Der Spielmannszug rockt, denn der Saal war voll. An dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank an die Spielleute und vor allem an die zahlreich erschienenen Förderer! Neben den obligatorischen Punkten auf der Tagesordnung, wie z.B. Rückblick auf das vergangene Jahr und Vorausschau auf 2016 stand ein Wechsel in der Leitung auf der Agenda. Matthias Hopp scheidet nach 5 Jahren aus der Leitung aus. Matthias: Vielen Dank für die tolle Arbeit, die Du im Spielmannszug geleistet hast!!! Den offenen Posten wird ab sofort Delia Hölscher übernehmen. Delia: Viel Erfolg für die neue Aufgabe.
Neben einigen nachzuholenden Beförderungen, konnten unser Spielmannszugleiter Jens Koch sowie der Spieß Dennis Grühl einige Ehrungen vornehmen: Bereits seit 10 Jahren sind Nils Drögemüller, Niko Weichsel und Timo Gefeller aktive Spielleute - allesamt im Schlagwerk. Delia Hölscher, Dennis Grühl und Eike Fromhage können bereits 20 Jahre aufweisen. Volkhard Beckmann hat schon weit mehr als 35 Jahre aktive Zeit aufzuweisen und wurde "nachträglich" geehrt. Die zweite Erkenntnis des Abends: Kinder, wie die Zeit vergeht.
Nun aber genug in der Vergangenheit geschwelgt. Der Blick geht Richtung kommender Aufgaben: 2017 wird der Spielmannszug 90 Jahre alt und wird wieder einmal den Bezirkswettstreit in Wesendorf ausrichten. Dritte Erkenntnis des Abends: Auf den SZ ist Verlass, wenn man bedenkt, dass z.B. in diesem Jahr kein Ausrichter für einen Wettstreit gefunden wurde. Die Planungen hierfür starten direkt nach unserem Schützenfest.
Leitung des SZ Wesendorf in neuer Konstellation
Die geehrten und beförderten Spielleute des SZ Wesendorf

Landesmeisterschaft in 2015 in Harsum

Mit insgesamt 29 Spielleuten und einigen Fans im Gepäck verbrachte der SZ den Tag in Harsum. 3 Auftritte standen auf dem Programm: Der Jugendzug spielte die Stücke "Jubelklänge", "Marsch der belgischen Parachutisten" und "Eye of the Tiger". Nach der Mittagspause gíng es an den Marschwettbewerb. Eine Premiere für uns, für die wir sehr viel geübt haben. Eigens um unsere Choreographie einzustudieren, wurde der Parkplatz hinter dem Schützenhaus in ein Marschfeld umfunktioniert. Lange Rede, kurzer Sinn: Kurz nach unserem Start begann sintflutartiger Regen! Klitschenass wurde der Marsch durch die Wertungsrichter abgebrochen. Nun hieß es schnell in das Schulzentrum, denn der Auftritt des Stammzuges musste vorbereitet werden. "Der Kalif von Bagdad" und "Pirates of the Caribbean" wurden präsentiert. Der Stammzug könnte durch das erzielte Ergebnis an der deutschen Meisterschaft 2016 in Rastede teilnehmen.
Die Ergebnisse lauten für den Stammzug: 3. Platz von 6 Teilnehmer mit dem Prädikat "Mit sehr gutem Erfolg". Der Jugendzug erzielte als Alleinstarter das Prädikat "Mit gutem Erfolg".

Die Leitung bedankt sich bei allen Spielleuten, die in den vergangenen Wochen viel Zeit und Engagement in die Vorbereitung investiert haben!




20.09.2015 Landesmeisterschaft in Harsum

Oben: unser Jugendzug bei der Landesmeisterschaft
Unten: der ältere Rest :-)




SZ Wesendorf auf YouTube



14. - 17.05.2015 Schützenfest in Wesendorf

Schützenfest Wesendorf ein voller Erfolg über vier Tage. Das Himmelfahrtwochenende stand wie immer im Zeichen des Schützenwesens. Nicht nur die Tatsache, dass wir am Donnerstag mit ganzen 50 Spielleuten beim Antreten erscheinen konnten zeigt, dass wir ein großer Bestandteil der Schützengesellschaft sind, sondern auch qualitativ konnten wir die Gäste des Königsfrühstücks von unserem Können überzeugen. Neben den "Jubelklängen" und "Eye of the Tiger" wurde "Pirates of the Caribbean" zum Besten gegeben. Doch nicht nur musikalisch konnten wir glänzen - Auch das Schießen liegt nicht fern. Marie wurde unsere SZ-Königin. Matschi und Lüschen mussten lediglich Ottfried Krüger den Vortritt beim Großen König lassen. Wir bedanken uns bei allen Spielleuten, dem Festwirt Lars und Tilli für das tolle Katerfrühstück. Anbei ein paar Impressionen für Euch:














Bezirksmeisterschaft in Vorsfelde - Ein voller Erfolg!

Der Spielmannszug Wesendorf wurde für die harte Arbeit der letzten Wochen belohnt. Das wahrscheinlich herausragendste Ergebnis lieferte unser Jugendzug. Mit gut 20 aktiven Spielleuten angetreten, verfehlte unser Nachwuchs den 1. Platz lediglich um 0,33 Prozentpunkte. Hinter dem Jägercorps Knesebeck wurde somit äußerst knapp der 2. Platz belegt. Die beiden Stücke "Eye of the Tiger" sowie "Jubelklänge" waren eine gute Wahl!
In der Klasse 2 - Spielmannszug Stamm (Konzert) - boten die insgesamnt über 35 aktiven Spielleute zum Einen die Premiere von "Pirates of the Caribbean" und zum Anderen "Washington Grays" dar. Auch hier konnte ein hervorrangender 2. Platz von insgesamt 5 Startern belegt werden.

Krönender Abschluss war der 3. Rang von insgesamt 13 Startern beim "Marschierwettbewerb" durch die Vorsfelder Altstadt. Hier hat es für den Zug sogar zu einem Foto in der WAZ vom 04.05.2015 gereicht. Hierzu einfach folgenden Link anklicken:

Artikel WAZ vom 04. Mai 2015

Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Tag bzw. vom Tag des JUGENDZUGES im Vorsfelder Eichholz!

Satirischer Rückblick zum Bezirkswettstreit











 Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken